Die Mitarbeiter des HVL stellen sich vor!

Wir Mitarbeiter des HVL freuen uns, wenn Sie sich für unsere Tätigkeit und Angebote interessieren!

Gertrud Buhler ist seit 1992 Mitglied im Heimatverein Lesum und hat früher viele schöne Ausflüge und Reisen organisiert. Jetzt leitet sie die wöchentliche Spielegruppe, die sich mit Skat, Rommé, Kniffel und anderen Spielen vergnügt.

Rudi Carstens ist unser Hausmeister, der sich seit 2004 um unser schönes altes Heimathaus kümmert und für dessen Instandhaltung und Pflege sorgt.

Adolf Deck ist seit 2007 Mitglied des Heimatvereins. Als gebürtiger Süddeutscher hat ihn die Liebe zur See schon vor Jahrzehnten in den Bremer Norden geführt. Gemeinsam mit Jutta Meyer betreut er die umfangreiche Bibliothek im Heimathaus, die u.a. auch viele Bände mit maritimem Bezug führt.
Am Heimatverein schätzt Adolf Deck in besonderer Weise das Miteinander und das gemeinschaftliche Wirken.

Hermann Denker ist bereits seit 1982 Mitglied im Heimatverein Lesum. Er organisiert regelmäßig Radtouren für eine Gruppe von „Frischluftfanatikern“, die unsere nähere Umgebung im wahrsten Sinne des Wortes erfahren möchten.

Reinhard Dohr ist zusammen mit Ingo Mautz intensiv beschäftigt mit der Digitalisierung des Schriftarchivs. Außerdem ist er als "Haus- und Hof-Fotograf" für den Heimatverein tätig.

Ewald Friesen ist seit 2000 Mitglied im Heimatverein Lesum und bietet naturkundliche Führungen an.

 

Ursula Fritz, Mitglied seit 1999, betreut die Theater-Abonnenten und die beliebten Theaterfahrten nach Bremerhaven. Für die Sommermonate organisiert sie für unsere Mitglieder interessante Ausflüge in die nähere Umgebung

Peter Gedaschke ist Redakteur und Gestalter des LESUMER BOTEN und Vorsitzender der „Arbeitsgemeinschaft Sommer in Lesmona“, die die jährliche Burglesumer Kulturwoche organisiert. Er erstellt den Postkartenkalender des Heimatvereins Lesum, der 2012 zum 20. Mal erschienen ist. Peter Gedaschke ist Mitglied seit 1984 und war Schatzmeister im Vorstand des Heimatvereins Lesum von 1991 bis 1999.

Ilse Geilich ist seit 2014 Mitglied im Heimatverein . Sie kümmert sich um Urkunden, Nachlässe und Dokumente.

Klaus-Martin Hesse, Mitglied im Heimatverein seit 2010, ist seit 2015 2. Vorsitzender des Vereins. Er hat 2011 die Betreuung des Bildarchivs übernommen und ist für den Internetauftritt zuständig. Er möchte dazu beitragen, dass sich in Zukunft noch mehr jüngere Menschen für den Verein begeistern. Ende 2011 hat er gemeinsam mit seiner Frau begonnen, das in den letzten sechs Jahrzehnten aufgebaute und mehr als 6.000 Dias umfassende Bildarchiv des Heimatvereins zu digitalisieren und noch besser nutzbar zu machen.

Gisela Jeffke-Meyer, Mitglied seit 2007, hat zur Freude vieler sangesfreudiger Mitglieder von ihrer Vorgängerin die beliebte Sparte Singen und Klönen übernommen. Daneben springt sie gern hilfreich ein, wenn außerhalb ihrer Singgruppe eine helfende Hand benötigt wird.

Heide Kemme gehört seit 1973 zum „harten Kern“ des Heimatvereins. Sie übernimmt die Mitgliederbetreuung, zieht die Mitgliedsbeiträge ein und erledigt den Zahlungsverkehr, hält die Mitgliederkartei auf dem Laufenden und ist die gute Seele im Büro.

Peter Knapp war von  2010-2015 unser 2. Vorsitzender. Schon 2006, als er nach Lesum zog, wurde er Mitglied des Heimatvereins. Er betreut das Kartenarchiv.

Ingo Mautz beschäftigt sich zusammen mit Reinhard Dohr mit der Digitalisierung des Schriftarchivs.

Marita Neumann, Mitglied im Heimatverein seit 2015, bearbeitet die Buchhaltung des Vereins.

Edith Ostendorff, seit 2004 im Heimatverein, kümmert sich seit 2009 um das Schriftarchiv. Seit April 2011 gehört sie als 3. Vorsitzende zum Vorstand des Heimatvereins.

Ute Reinhart-Kemm ist seit 2001 Mitglied im Heimatverein.  Sie berichtet in Vorträgen über ihre Reisen und Wanderungen und erzählt dabei einiges über Landschaft und Kultur, in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Bremen-Lesum. Außerdem organisiert sie Führungen in Einrichtungen der Forschung und Wissenschaft sowie Landeskunde.

Horst Schloendorff (Mitglied seit 2016)  bietet regelmäßig Wanderungen in die nähere und weitere Umgebung an.

Helmut Stellmascek, der sehr schöne Intarsienbilder von Lesumer Häusern, dem Schloss Mühlental und weiteren Motiven aus dem Umland hergestellt hat, kennt viele Geschichten zu den zahlreichen Exponaten in unserem Museumszimmer.  Es gibt dort Möbelstücke aus dem ehemaligen Schloss Mühlental, einen Zigarrenmachertisch mit Zubehör zur Zigarrenherstellung und viele weitere sehenswerte Gegenstände aus der Umgebung.
Er ist bereits seit 1996 im Heimatverein und hat bei der Renovierung des neuen Heimathauses ein halbes Jahr lang fast täglich fleißig mitgeholfen. Er fühlt sich sehr wohl im Verein und versteht sich gut mit allen anderen Mitarbeitern und hilft, wo er kann.

Rosemarie Stindt ist bereits seit 1980 im Heimatverein. Sie kümmert sich um Nachlässe, Urkunden und andere Dokumente und arbeitet eng mit dem Archiv zusammen.

Gisela Suhr ist seit Herbst 2014 Mitglied im Heimatverein.

Sie plant und organisiert Veranstaltungen und kümmert sich damit um das vielseitige Programm des Vereins.

Ingeborg Wegmann (Mitglied seit 2014)  leitet die Gruppe der Malfreu(n)de, die sich jeden Montagvormittag im Heimathaus  treffen, um in  fröhlicher Runde die Pinsel zu schwingen und wunderschöne Aquarellbilder zu malen.